Montag, 29. September 2014

Das achte Opfer



Das achte Opfer
Autor: Andreas Franz
eBook: 512 Seiten
ISBN: 9783426407257


Buch finden

Kurzbeschreibung:
Ein Unbekannter schickt der Frankfurter Kripo obskure Bibelzitate. Ein geschmackloser Scherz? Die Kriminalpsychologen glauben an einen Zusammenhang mit einer Mordserie, die die Handschrift eines religiösen Fanatikers trägt. Doch Hauptkommissarin Durant ist da mal wieder anderer Meinung.

Der zweite Fall von Julia Durant. Diesmal ist die Polizeiarbeit etwas besser - vorallem da sie Unterstützung von den Kollegen bekommt. Gelöst wird der Fall, da sich der Mörder sozusagen selbst stellt - ansonsten hätten die Kommissare auch hier wohl den Fall nicht aufgeklärt. Gestört hat mich auch wieder, dass die Kommissarin die ganze Zeit wie ein Schlot geraucht hat und jeden Abend in der Badewanne lag und ein paar Bierchen gekippt hat. Aber vielleicht ist das Polizeileben wirklich so? Die Details der Privatszenen könnten weniger sein, da diese sehr langatmig sind und sich immer wiederholen.

Fazit: ich habe noch weiter Bücher von der Serie - also durchhalten - die Hintergrundgeschichten sind ja eigentlich gut

Sonntag, 28. September 2014

Produkttest: Wen Cleansing Conditioner Aloe Vera und Gurke by Chaz Dean

 


Zu einem guten Aussehen gehören auch natürlich schöne und gesunde Haare. Ich habe die Shampoo's von Chaz Dean ausprobiert: WEN.
Als erstes ging der Aloe Vera und Gurke Conditioner an den Start:
WEN by CHAZ DEAN vereint Shampoo, Spülung, Haarkur und andere Produkte. Das Haar wird gereinigt und spürbar gepflegt. So kann dasr Haar bei regelmäßiger Anwendung schöner werden und sich besser anfühlen.

Der Cleansing Conditioner Gurke & Aloe Vera ist speziell für ölige Kopfhaut und trockenes Haar entwickelt, ist aber trotzdem für jeden Haartypen zu empfehlen. Die leichte Formel reinigt die Kopfhaut und das Haar, während Feuchtigkeit gespendet, Glanz und Sprungkraft verliehen werden. 

Es ist sehr ungewöhnlich, sich mit diesem Shampoo die Haare zu waschen: es schäumt nicht!
Die Anwendung ist sehr einfach: Die Haare erst richtig spülen, sodass sie nass sind. Dann die Hälfte der empfohlenen Menge sanft in das Haar einmasieren und die Kopfhaut nicht vergessen. Anschließend wieder kräftig ausspülen. Die andere Hälfte nun in die Haarlänge und Haarspitzen einmassieren und mind. 5 Minuten einwirken lassen. Und dann spülen, spülen und nochmals spülen.

Der Duft von Aloe Vera und Gurke ist etwas gewöhnungsbedürftig, doch dieser verfliegt sehr schnell wieder. Ansonsten bin ich von dem Produkt begeistert: meine Haare lassen sich nach dem Waschen problemlos durchkämmen und nach dem Stylen haben sie einen wunderschönen Glanz und die Locken fallen traumhaft, ohne dass ich Stylingprodukte verwenden muss. Ich muss mir meine Haare auch nicht mehr täglich waschen, da sie nicht mehr so nachfetten. Nur die Menge, die ich für meine Haarlänge verwenden muss (zwischen 20 und 30 Pumpstösse) finde ich einfach zuviel - da ist die Flasche ja innerhalb von wenigen Tagen leer. Ich habe einfach rumprobiert und individuell die Menge reduziert. Vorallem bei diesem Produkt ganz wichtig: ausspülen, ausspülen und nochmals ausspülen, denn ansonsten bleiben noch Rückstände in den Haaren, die Haare wirken fettig und keine Frisur hält!


Hier gibt es eine Kaufempfehlung von mir!

Dieses Produkt gibt es bei QVC.